Übersicht:



 

Zur Erinnerung - heute ist 

Ev.-Luth. Pfarramt

Dittmannsdorf / Gornau / Witzschdorf

Pfarrer Uwe Büttner

Eisenstraße 4, 09405 Gornau

Telefon: (03725) 5239



Sie sind hier: Home > Startseite > Andacht

Andacht

gemeindebrief.jpg
Grußwort


Liebe Leser unseres neuen Gemeindeboten!

Es tut mir gut, wenn ich einer zuversichtlichen Person gegenüber stehe. Darum interessiert es mich: Wie gewinne ich einen Glauben, der Zuversicht gibt? Denn in uns gibt es auch die andere Stimme: die Skepsis. Leider meldet sich die Skepsis gerne zu Wort, wenn mir eine gute Nachricht begegnet: „Woher weißt du, dass diese Nachricht stimmt?“ Nun, die Skepsis hat gute Gründe. Jede Enttäuschung gibt der Skepsis Nahrung.

Auch der Osterbotschaft geht es nicht anders: Viele stehen ihr skeptisch gegenüber.

Dabei trägt sie die beste Botschaft, die ein Mensch hören kann: Du wirst leben! Der Sohn Gottes hat mit seinem Leben bezahlt, damit wir vom ewigen Tod nicht überwältigt werden können! Die Medizin steht staunend daneben, die Physik sucht vergeblich nach einem Erklärungsmuster – beide rufen der Skepsis zu: Prüfe erst, eh du vertraust! Selbst die Literaturkenntnis ist hin- und hergerissen: Über 500 Menschen wollen Jesus nach Ostern wieder lebendig gesehen haben…na ja.

Einzig die Erfahrung macht Mut: Was ich mit Jesus erlebt habe, ist für mich Wirklichkeit! Wenn Sie zu denen gehören, die Mühe mit der Botschaft vom Auferstandenen haben, dann prüfen sie es doch selbst: Sprechen Sie IHN an, reden sie mit Jesus. Was Sie dann erleben, wird ihre eigene Erfahrung sein. Die braucht keine theoretische Erklärung. Sie ist ihre Erfahrung, ein Fakt, der Vertrauen wachsen lässt. Wenn Sie zu denen gehören, die mit Jesus Erfahrungen gemacht haben, dann erzählen sie sie weiter: Jeder, der sie kennt und schätzt, wir ihren Bericht als Grund sehen, dass „da was dran ist“. Der Begriff dafür heißt Zeugnis. Aus einer Minigruppe von Jüngern wurde Gemeinde, weil sie Zeugnis gaben. Wenn dann der Lebenswandel auch noch dazu passt, dann kriegt das Zeugnis richtige Leuchtkraft! Wir wünschen Ihnen allen gute Erfahrungen mit dem lebendigen Jesus Christus.

Im Namen unserer drei Kirchenvorstände

Grüßt sie Pfarrer Büttner.



JAHRESLOSUNG 2018

GOTT SPRICHT:

Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst

(Offenbarung 21 Vers 6)

 


design by Dirk Reichel - ReDMedia.de - Rudolf-Breitscheid-Str.11 - 09405 Zschopau - Tel. (03725) 360-360 | copyright CMS phpwcms.de