Übersicht:



 

Zur Erinnerung - heute ist 

Ev.-Luth. Pfarramt

Dittmannsdorf / Gornau / Witzschdorf

Pfarrer Uwe Büttner

Eisenstraße 4, 09405 Gornau

Telefon: (03725) 5239



Sie sind hier: Home > Startseite > Andacht

Andacht

gemeindebrief.jpg

MONATSSPRUCH – OKTOBER

So, sage ich euch, ist Freude vor den Engeln im Himmel

über einen Sünder, der Buße tut.

(Lukas 15 Vers 10)



Monatsspruch November:

GOTT spricht:

Meine Wohnung soll unter ihnen sein, und ich will ihr GOTT sein,

und sie sollen mein Volk sein.

(Hesekiel 37 Vers 27)


Gott mitten unter uns – stimmt das denn? Müsste die Welt nicht

anders aussehen, wenn Gott in ihr wohnen würde? Diese Frage ist

oft zu hören – und sie darf nicht leichtfertig „vom Tisch gewischt“

werden. Denn in dieser Frage versteckt sich eine tiefe Sehnsucht,

dass diese Welt mit all ihren Schrecken geheilt wird. Obwohl so viel

gegen Gottes Gegenwart in dieser Welt spricht, erfahren unzählige

Menschen seine Nähe im Gebet, im Gottesdienst, im Miteinander,

das von der Liebe und gegenseitiger Hilfe geprägt ist. Doch Gottes

Reich ist noch nicht vollendet. Es hat mit Jesus Christus, seiner

Menschwerdung, seinem Wirken, durch sein Leiden, Sterben und

Auferstehen unter uns begonnen. Für die Vollendung wird Gott

Sorge tragen. Das liegt nicht in der Hand des Menschen. (Peter Kane)

 


design by Dirk Reichel - ReDMedia.de - Rudolf-Breitscheid-Str.11 - 09405 Zschopau - Tel. (03725) 360-360 | copyright CMS phpwcms.de